Gelbes Schreckschräubchen

Witzig – jedes Mal, wenn Lilly am Vortag ein Abenteuer überstehen mußte, ist sie auffallend aufmüpfig. Heute hockte sie auf der Sitzkordel, gelber Popo zum Publikum, und war mit Frisieren, Selbstfindung oder sonstwas beschäftigt.

Sherlock dockt auf ihrer Höhe außen am Gitter an und sie geht wie ein Kastenteufel auf ihn los, als Ausrufezeichen mit aufgesperrtem Schnäbelchen. Sherlock quäkte, ob vor Schreck oder weil sie ihm ins Füßchen gezwickt hat, konnte nicht geklärt werden.

Für die nächsten Stunden hat er sie weiträumig umflogen.

Später wurde seine Laune per Mirabelle wiederhergestellt. Madame saß ratlos davor: „Is nich grün!“

Ein Kommentar zu “Gelbes Schreckschräubchen

  1. Ist doch logisch – da ist sie einfach noch so richtig auf Krawall gebürstet!
    Da kommt ihr Sherlock gerade richtig um sich abzureagieren! 😉

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s