Gesangsunterricht

Bahnbrechende Erfolge haben wir beim Clickertraining noch nicht – unter anderem, weil wir die Ausflüge auch mit Futtersuche kombinieren, damit Sittichs sich auch bewegen und nicht nur faul in die Gegend blinzeln. Folglich sausen sie überall in der Küche herum und ihre Aufmerksamkeitsspanne ist eher gering.
Da Lilly inzwischen regelmäßig neben mir auf der Stuhllehne sitzt und ihren Überfall auf die Müslischüssel plant, wollen wir ein spezielles Sitzplätzchen basteln, wo die Kleinen dann wissen „wenn ich hier hocke, kann ich Belohnungen abgreifen“.
Sherlock hat noch bißchen Angst vor dem Clicker, heute nachmittag haben wir dann -ohne zu klicken- Gesangsstunde abgehalten.
Er hat ulkige Töne gemacht und durfte danach eine Beere vom Feuerdorn abbeißen. Die Aktion verlief zur beiderseitigen Zufriedenheit – ich schätze, wenn er erstmal begriffen hat, worum es geht, ist der verwöhnte kleine Kasper mit Feuereifer dabei.

Ein Kommentar zu “Gesangsunterricht

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s