Körnchenparty

Trotz zwischenzeitlicher Differenzen haben Sittichs dann doch ein gemeinsames Hobby: die letzten Hirsekörnchen aus dem Topf fischen. Nachdem Lilly mit großen Augen in die Löcher gepeilt hatte, hat sich der herzallerliebste Schatz erbarmt und den Zugang zum Paradies erleichtert. Trotzdem muß man erstmal genau planen, wie die Sache am Besten angegangen wird:

ziegensittich.jpg

Anflugwinkel berechnen…

 

ziegensittich.jpg

Lage peilen…

… und flupp, saß sie drin.

Sherlock fand es angenehmer, Porzellan zwischen sich und dem kleinen Schreckschräubchen zu haben, und angelte mit den Füßen nach der Beute.

ziegensittich.jpg

ziegensittich.jpg

ziegensittich.jpg

Verdammt, da muß doch irgendwo..?

Lilly fragt sich langsam, wer da dauernd mit seinen dreckigen Füßen in ihrem neuen Reich rumpopelt…

ziegensittich.jpg

Nachdem sie ein Einsehen hatte und abgeschwirrt war, durfte er auch mal die Lage sondieren:

ziegensittich.jpg

Inzwischen sieht er wieder wie ein richtiger Vogel aus. Die „Antennen“ am Kopf sind neue Federchen, die noch verpackt sind.

 

4 Kommentare zu “Körnchenparty

  1. Na rat mal wer jetzt grad im Büro sitzt und sich nicht mehr halten kann und süße Geräusche von sich gibt. Ich finde den Blick von Lilly immer unglaublich süß. Als ob sie gerade wieder was ausheckt und Sherlock ist einfach nur putzig… Ich mag die Beiden einfach voll gern 🙂

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s