Maximale Schnabelspannweite

Phase 2 des Zierapfelmassakers: das Äpfelchen wurde sorgfältig ausgewählt, der Stiel durchgeknipst und dann ab damit in Sicherheit.

ziegensittich.jpg

Absolut füßchengerecht, so ein Zieräpfelchen. Wie wir in der Polly-Times gelesen haben, gibt es dafür sogar ein wissenschaftliches Wort: Podomanipulation.

Jetzt sagen wir halt nicht mehr „er füßelt“ sondern „er podot“. Anscheinend gibt es Papageien, die das verlernt haben, weil ihre Besitzer zu kleinschnippelwütig sind und alles in Miniportionen serviert wird.

ziegensittich.jpg

Solche Probleme hat Sherlock natürlich nicht – der hat einmal sogar versucht, einem Kürbis einen Lackschaden zu verpassen (da war allerdings beim besten Willen nix mit Podo…).

ziegensittich.jpg

Wenn ich sowas sehe, weiß ich immer, wo der Anpreßdruck trainiert wird, den ich bei der nächsten Pediküre wieder zu spüren bekomme.

ziegensittich.jpg

8 Kommentare zu “Maximale Schnabelspannweite

  1. @ Flohmobil
    Nur kein Mitleid mit den Äpfelchen – der ganze Baum ist gerappelt voll damit und bei uns ernten auch nur die gefiederten Zaungäste. Da macht es richtig Spaß zu verfolgen, wie begeistert das grüne Kerlchen sich über die Kügelchen her macht!

    • Oh, wenn Du ihn erst „mit Ton“ erleben würdest, wäre es noch schlimmer 😉 , er kann äußerst putzige Töne machen, wenn er will (und eine Rosine bekommt).
      Witzig ist immer der Kontrast zu den Hühnern, die können sich zwar mit dem Fuß am Kopf kratzen, sind aber komplett ratlos und genervt, wenn ihnen was am Schnabel pappt – die Zugreiffunktion beim Fuß wird anscheinend nur aktiviert, wenn´s um die Parkplatzsuche geht.

  2. ich finde auch, dass er sich recht geschickt anstellt: weiter so!
    und ist es nicht auch so, dass es immer mehr Menschen gibt, die ihren „Schnabel“ so weit aufsperren .. ?
    Liebe Grüße
    Hajo

    • Ganz spannend ist, wie die Kerlchen ohne Füßchenhilfe einen Kern in den Schnabel nehmen und ihn darin drehen und wenden und am Schluß die Schale ausspucken. Das geht wie am Fließband…

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s