Meeting, ungeplant

Gestern hat uns ein ehemaliger Arbeitskollege getroffen.
Dummerweise hinten rechts ins Auto.
Meine Aussage zur Unfallursache: „unsere Hupe war zu leise“.
Zum Glück ist die Karre noch fahrbereit, aber den Programmpunkt „Sonnenschein nutzen“ hatte ich mir anders vorgestellt, als da ewig rumzustehen, während unsere frisch erbeutete TK-Ente beleidigt auftaut.
Für den armen, herzallerliebsten Schatz war das eine Premiere, die nachher dezent schlotternd bei Tee mit Rum begangen wurde. Ich hab da bißchen mehr Übung, war allerdings öfters Täter als Opfer.

3 Kommentare zu “Meeting, ungeplant

  1. Oh ihr Armen, das brauhct ja echt keiner 😦 Hoff die Ente hat es nach Hause ins Backrohr geschafft. Deinen gatten kann ich voll verstehn. ich war shcon dreimal live dabei und musste mich erst ejdes mal beruhigen …
    (Außer bei den beiden geplatzten Reifen auf der Autobahn, da bin ich einfach ausgestiegen und hab gewechselt…)

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s