9 Kommentare zu “Wie kann man sowas Unkraut nennen?

  1. Heißt das jetzt nich politisch korrekt „Beikraut“?
    Mein vater hat bei sich eine ganze Wiese nur mit solchen „Wildblumen“ Da hummelts im Sommer ganz gewaltig und es sieht noch schöner aus.

    • Hier sind auch jede Menge Veilchen, wo es fleißig hummelt.
      Dummerweise deckt sich die Veilchenblüte meistens mit wild kreisenden Traktoren, die weniger blumige Düfte in der Landschaft verteilen.

  2. Wer behauptet denn so was?
    Im Rahmen einer Heckenpflanzung habe ich Grassoden abgezogen, daraus die Gänseblümchen gerettet und neben die Heckenpflanzen wieder eingebuddelt… Die Gänseblümchen, ist klar, nicht die Grassoden.

    • Das behaupten die Anzeigen in den Gartenzeitungen – ich versteh´s auch nicht. Gänseblümchen retten ist süß – ich hatte mal eine klitzekleine Fichte gerettet, die völlig unpassend auf unserer Baustraße wachsen wollte. Die Rettung war allerdings nur temporär, auf Dauer wollte sie nicht im Eimer wohnen.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s