Ulkiges kleines Huhn

Ich mache Strafarbeit – Bilder sortieren, umbenennen, bearbeiten, sichern… und ich bin erst bei 2006 😦 .

Diesen witzigen kleinen Punk habe ich dabei entdeckt – ich weiß nicht, wie es heißt, ich hatte es „Luisenhühnchen“ getauft, weil es genauso eilig hin- und herwuselte wie unser Tantchen Luise.

20060806-Uckersdorf033-Bear

12 Kommentare zu “Ulkiges kleines Huhn

    • Wikipedia hat eine schöne Erklärung für die Pünktchen:

      Der ursprüngliche Name bei den Griechen war Meleagris. Dieser Name leitet sich von dem griechischen Sagenhelden Meleagros ab. Nach dessen Tod wurden seine Schwestern von den Göttern in Perlhühner verwandelt. Die Punkte auf dem Federkleid sind die Tränen, die sie aus Trauer um den verstorbenen Bruder weinten.

  1. Hallo Leidensgenossin, ich mache grad auch so etwas wie Strafarbeit. Ich habe den Job gefasst, unser Wohnzimmer mit ein paar neuen Bildern bzw. Fotos auszustatten. Ist ja ein Klacks, keine 10’000 Bilder…
    Deine Luise sieht ja ulkig aus.

    • Wenn ich mir Dein Problem vorstelle, weiß ich jetzt, warum der digitale Bilderrahmen erfunden wurde 🙂 .
      Hab grad mal bißchen rumgesucht: das Luisenhühnchen ist ein Kräuselhauben-Perlhuhn – die Bildersuche spuckt bei dem Begriff viele lustige Federpuschel aus.

  2. hui also wenn man länger auf das Federkleid blickt, wird einem ja ganz anders 🙂 Aber ein wirklich hübsches Huhn… und so dunkle Augen 🙂 Und ein blaues Halstuch hats auch an… Vielleicht eine Französin?

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s