Pool-Paparazzi

OK, die Aldi-Kamera ist zwar schön, um sie immer dabei zu haben, es fehlt aber das Programm „schüchterne Enten, die beim Baden nicht fotografiert werden wollen“. Ich mußte hinter dem Josta-Strauch abtauchen, damit sie wieder zurück ins Wasser  kamen.

Beim nächsten Mal gibt es die bewährte Paparazzi-Kombination „Strauch + Teleobjektiv“, dann sieht man auch mehr Ente auf dem Bild 🙂  .

laufente.jpg

2015-07-07_DSCI0031-Ente 2015-07-07_DSCI0036-Enten

 

Die Idee, Pünktchen mit dazuzunehmen, scheint ein Volltreffer zu sein. Entchen schwarz wirkt deutlich zufriedener, seit sie ein Mädel zum quatschen da hat. Sie quakt weniger rum und heute war sie tatsächlich nach langer Zeit mal wieder „richtig“ schwimmen.

Sie hatten in der Wanne einen Kreisverkehr eingerichtet – ich glaube, ich brauche noch eine maßstabgerechte Boje, um den Verkehr zu regeln 😉  .

8 Kommentare zu “Pool-Paparazzi

    • Ja, da geht´s richtig rund in der Wanne. Herr Entchen kann sich sogar im Wasser fast hinstellen, keine Ahnung, wie das mit so einem mickrigen Heck als Kontergewicht funktioniert, aber er richtet sich auf, als wollte er Jesusmäßig losflitzen.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s