Noch mehr Trauerfälle

Eben bin ich buchstäblich über Oma Swiffer gestolpert, sie lag tot auf dem Gartenweg. In ihrem Alter darf sie das. Als ich mich un ihr Begräbnis kümmern wollte, habe ich Erpelchen gefunden, er lag tot hinter dem Blumenbeet, aber unangeknabbert. Vielleicht hat der kleine Kerl was Giftiges gefressen, ich mache grade eine Umfrage bei Facebook.
Der Gedanke, daß er mit einer Horde Damen den Bach unsicher macht, hat mir wesentlich besser gefallen 😦 .

6 Kommentare zu “Noch mehr Trauerfälle

  1. das tut mir so leid 😦 Ehrlich gesagt hätten mir komische Enten in deinem Umkreis im nächsten Jahr auch besser gefallen. Wenigstens weist du was aus ihm geworden ist . Trotzdem scheiße ….. ❤ ich drücke dich mal ❤

  2. Och nöö, das tut mir aber leid! So ein kleiner lustiger Kerl! Sehe ihn immer noch vor mir, wie er ganz am Anfang über seine eigenen Platt-Füßchen fallend durch den Garten purzelte…

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s