Fundstück der Woche

Amselhuhn wieder aufgetaucht, folglich alles komplett 🙂  . Ist nicht so einfach, mit der Taschenlampe schwarze Hühner zu zählen, vielleicht hat sie wo druntergeklemmt.

Hier ist gerade eine ziemliche Gruppendynamik mit viel Gezeter, die Junghähnchen kämpfen miteinander, die heldenhafte Männlichkeit hat aber ein Ende, wenn eine erwachsene Henne dazwischenfunkt – Schorsch sah ich gestern dreimal wehklagend vor Zora flüchten (keine Ahnung, was er angestellt hat), und Kugelhühnchen Nr. 8 legt zwar momentan keine Eier, ist aber (aus)dauernd damit beschäftigt, die Jungspunde in Angst und Schrecken zu versetzen, einschließlich Bruni, die (vermute ich mal) nix angestellt hat, außer vielleicht „falsch“ zu gucken oder die Vorfahrt zu mißachten.

Die Flitzreihenfolge ändert sich, wenn Mama Attila in der Schußlinie steht. Fett wird hier momentan niemand.

4 Kommentare zu “Fundstück der Woche

  1. Freut mich, dass Amselchen wieder aufgetaucht und Deine Truppe somit vollzählig ist. Mit anderen Worten: Zum Glück sind keine Verluste zu verzeichnen, aber die Bande wurde erst mal ganz gut in Angst und Schrecken versetzt- einschließlich Dir! Aber nach so einem Angriff passen hoffentlich alle besser auf.

    • richtig Wusel: schliesslich wächst man mit den Anforderungen und Erfahrungen 😉
      Wie gross bist Du, liebes Drosselchen, vorher und nachher? 😀
      Ich wünsch‘ allen schon mal ein schönes Herbst-Wochenende!
      Liebe Grüsse
      Hajo

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s