Sorry, Streß!

Habe eigentlich Vogel- und Geflügelbildchen, komme aber zu nix. Brennholz geht vor Entertainment 😉 .

Also Kurzversion: dank Dr. Facebook weiß ich jetzt, was mit Lilly nicht stimmt – das arme Vögelchen hat Luftsackmilben. Da sie genau das typische Symptom, nach dem die Tierärzte als erstes fragen, nicht hat, und bei den Sachen, die mir aufgefallen waren, nicht mehr so genau hingehört wurde, war das trotz Durchchecken in der Vogelklinik untergegangen.

Nach meinem sachdienlichen Hinweis hat die Tierärztin noch eine heldenhafte Telefonrallye gestartet, bis klar war, welches Medikament gegeben werden darf, und heute Abend kriegen die bösen Milben auf den Deckel.

Außerdem hole ich heute Abend noch einen neuen Mitbewohner ab, ein verwitweter Herr Sittich, da hier ja eine WG „ohne sexuelle Interessen“ besteht, können die 3 dann selber entscheiden, wer sich mit wem anfreunden möchte. Wären Lilly und Sherlock ein Paar, wäre das keine so gute Idee.

Die Enten planen anscheinend die Übernahme der Weltherrschaft, zumindest diskutieren sie die halbe Nacht. Kein Alarmgequake, sondern entspanntes Volksgemurmel, auch noch morgens um halb 2. Verstehe einer Geflügel.

5 Kommentare zu “Sorry, Streß!

  1. Bin gespannt, wie sich Herr Sittich eingewöhnt – und ob es jetzt eine Herren-Diskussionsrunde wird, weil sich Lilly ja so wenig zu Wort meldet.
    Auch von mir für die Kleine gute Besserung – hoffentlich hilft das Mittel.

  2. na, hoffentlich gilt auch hier: „Gefahr bekannt, Gefahr gebannt“
    und das mit der Enten-Weltherrschaft: vielleicht sind die ja vernünftiger/ehrlicher als die heute Regierenden 😉

    • Zitat aus der Laufenten-Facebookgruppe zu dem Thema: „Der nächste Präsi wird´n Erpel?“ 😀 . Es kann ja eigentlich nur besser werden. Nur der Bundesadler braucht dann einen Seepferdchen-Kurs und eine Schönheits-OP, was Schnabel und Füße angeht…

      • falsch, liebes Drosselchen: Die „Skulptur“ im Parlament braucht dann in der Tat eine OP, aber den Schwimmkurs braucht er dann nicht mehr, schliesslich hats Du ja per Foto bewiesen, dass der Erpel durchaus des Schwimmens mächtig ist 😉

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s