Der Kreislauf der Kleckse

Gestern hatte ich heldenhaft die Terrasse ent-Entenkleckst. Bei der Gelegenheit wurde auch gleich noch ein Tisch in Parkposition gedreht und das darauf befindliche Hasenstallunterteil (darin ist Vogelfutter für die Amseln, damit es die Hühner nicht sehen) auch ordentlich zurechtgerückt.

Für´s Protokoll möchte ich anmerken, daß es Sonntagabend hier dermaßen ums Gemäuer heulte, daß ich ein kurzes Gebet zum Gott der Eternitdächer schickte, so für alle Fälle. Es war wirklich beeindruckend.

GESTERN NACHMITTAG wehte ein dezentes Lüftchen.

Was das blöde Hasenstallding veranlaßte, eine Rolle vorwärts vom Tisch zu machen.

Wodurch ich mich gezwungen sah, die dadurch wieder erforderliche Terrassenreinigung an Fachkräfte outzusourcen.

Die Körnchen haben sie vorbildlich beseitigt. Und für mich bleiben wieder –

Kleckse.

4 Kommentare zu “Der Kreislauf der Kleckse

  1. Kannst du das blöde Hasenstallding nicht mit nem Draht n bissl festsetzen?

    Hey, wenn ich seh mit was Leute alles Geld machen… Leg doch ne Leinwand aus und verkauf die Kleckse als Kunst 🙂

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s