Göckelchen

Es soll ja Damen geben, die „nur mal gucken“ wollen und dann mit irgendwelchen unnützen Schuhen heimkommen.

Dieses Problem hab ich eher selten.

Allerdings bin ich höchst entschlossen ohne Transportbehälter Hahn besichtigen gewesen und da der Hahn eigentlich ein Hähnchen ist, von der Größe her bestens zu Goldie, Nr. 8 und dem Legehühnchen paßt und außerdem ein armes Mobbingopfer war, was im Wortsinn „bestellt und nicht abgeholt“ wurde, habe ich ihn dann mitgenommen. Außerdem war ich da so lange zu Besuch, daß ich mich von seiner schwachen Sendeleistung überzeugen konnte. Er kräht nicht schön, aber dezent, und das bögöööck ist deutlich angenehmer als der Krawall von meiner mißratenen Brut.

Wie immer wird meine freundliche Gesinnung nicht anerkannt, er hat nur abgespeichert, daß ich ihn an seinem Fahrwerk gepackt und kopfüber in einen Karton gestopft hatte.

Nicht grade die beste Strategie, um sich bekannt zu machen.

Nachts hatte ich ihn dann dazugesetzt (nicht, daß die Ladys wieder ihre bewährte Brennnesselnummer abziehen), heute morgen war es im Stall gewohnt erfreulich/bedenklich ruhig, beim Kontrollgang war er noch vollständig.

Als ich Fotos machen wollte, waren sämtliche Hühner weder sicht- noch hörbar.

Die Entchen hüllten sich in Schweigen.

DSC_9171-Bearbeitet

Auf meiner Pirsch entdeckte ich dann Beweisstück A, was in Kombination mit unauffindbaren Hühnern eine dezente Sorgenfalte hervorrief.

DSC_9079-Bearbeitet

Da er so zart ist, heißt er momentan „Göckelchen“. Den Rest der Truppe entdeckte ich ganz oben bei den Fichten auf Tauchstation, Göckelchen arbeitete noch an seinem Kulturschock in Sachen Grünfläche im gehobenen Quadratmeterbereich. Aber in Sachen Federn gab es Entwarnung:

DSC_9097-Bearbeitet

Vermutlich hat er bei einer Vorfahrtsdiskussion mit den Erpeln Federn gelassen, als er vor meinen Nachstellungen flüchtete, landete er irgendwann bei Opa Hubert und der zeigte keine größere Aufregung. Die Kerle sind ja auch nicht völlig doof, Opa hat das größere Kampfgewicht und Göckelchen kann besser rennen, mit bißchen Glück einigen sie sich auf unentschieden. Und hier ist das leichtflüchtige Objekt:

DSC_9098-Bearbeitet

DSC_9121-Bearbeitet

In Sachen Abstammung gibt es nur Verdächtige, aber keine Beweise. Evtl. ist ein holländisches Grünlegerhuhn beteiligt, die Rasse ist noch nicht so häufig.

Zumindest hat er heute Abend fachgerecht eingeparkt.

Veröffentlicht in Hahn

4 Kommentare zu “Göckelchen

  1. Hübsches Kerlchen. Ja, Kerle in Harems-Gesellschaften haben es nicht einfach. Wenn sie nicht gerade TOP-Gockel sind, gehen sie leer aus, was weibliche Gesellschaft angeht … Dann doch lieber unsere menschliche Sehnsucht, sich in Paarbeziehungen wiederzufinden. Solange genausoviele Männlein wie Weiblein geboren werden, ist das wohl doch für alle befriedigender. Und wie man so schön sagt: Es gibt für jeden Topf einen Deckel. Bei Polygamie ist das so, dass ein Topf ganz viele Deckel hat – und andere fristen ihr Leben nach oben offen.

  2. Hallo liebe Spottdrossel,

    bin soeben beim Surfen auf deinen Blog gestoßen und ich muss sagen: Hut ab! Du hast einen sehr erfrischenden Schreibstil und eigentlich hätte ich schon die Küche aufräumen und die Wäsche aufhängen müssen….aber ich kam nicht los von deinen Hühnergeschichten. Dabei habe ich selber drei Hühner: Angela (Merkel – die Chefin), Paulette und Babette (zwei stolze französische Maran). Leider sind zwei meiner Damen (Rosi und Alma) in der letzten Woche verstorben. Sie hatten Darmparasiten, Legedarmentzündung und Alma auch noch einen Atemwegsinfekt. Das war für mich ganz schön heftig. Und irgendwie war mir die Überzeugung, dass Hühner was tolles sind, bisschen verloren gegangen….aber durch deine muntere Schilderung überlege ich jetzt doch, mir wieder zwei neue Damen zuzulegen. Wäre im Winter auch viel zu kalt….nur zu dritt auf der Sitzstange, wo doch eigentlich Platz für 5 oder sogar 6 wäre! Ich werde berichten…

    Liebe Grüße und weiter so!

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s