Dumm gelaufen Teil 1

Ich habe schon wieder einen Mitbewohner mehr.

Hatte mich am Tag vorher schon über nächtliche komische Geräusche gewundert (Riesennachtfalter an Fliegengitter..?) und als mir die Sache zu blöd wurde, ging ich auf die Pirsch.

Ertappt habe ich dann ein Lind-Ei-kleines Mäuschen. Erstaunlich, was kleine Trippelfüßchen auf PVC für einen Krach machen – sonst kenne ich das nur von hopsenden Sittichfüßen. Zwischen 1 und 2 Uhr nachts haben wir uns mehrfach duelliert, aber immer, wenn ich sie schnappen wollte, flitzte sie mit erbostem Piepsen hinter irgendwelche Schränke.

Die Maus ist derzeit unsichtbar (oder von selber wieder ausgewandert), dafür kenne ich jetzt viele staubige Ecken, wo Handlungsbedarf ist…