Unsere Hühner

Hier findet ihr demnächst die komplette Hühnerchronik mit allen hier rumscharrenden Hühnerrassen, evtl. einen Fortschrittsbericht (falls Fortschritt vorhanden) vom Hühnerstall-Umbau und ein „who is who“ vom Huhn – da zeige ich euch, wie man einen Haufen schwarzer Hühner auseinanderhält.

Angefangen hat alles 2010, da hatten wir das Obergeschoß und den Hühnerstall vermietet. Bei Ankunft war noch nicht geklärt, ob die halbstarken Federviecher jetzt Männlein oder Weiblein werden wollen; als sich ein Überschuß an Hähnen abzeichnete, bot ich an, das rasanteste Objekt zu adoptieren. Ein paar Mädels bekam ich noch dazugeschenkt, drei davon waren Schwestern vom Hahn, Lachs-Jersey-Mixe.

3 Kommentare zu “Unsere Hühner

  1. Hallo Spottdrossel,

    das ist eine hervorragende Idee. Ich lebe ja in der Stadt und hätte selber sehr gerne Hühner, was aber in einer Einzimmerwohnung ohne Balkon nur schwer möglich ist. Am Hühnerleben eines anderen Hühnerfreundes teilzunehmen finde ich großartig.
    Bin schon sehr gespannt auf neue Hühnerbeiträge.

    Viele Grüße von Martina Born aus Hamburg

    • Oh, vielen Dank!
      War allerdings mehr Glück als Können, Hühner sind dank ihren ruckartigen Bewegungen und dem zusätzlichen Augenlid extrem unkooperativ beim Fotografieren.
      Wenn sie anständig dastehen und auch der Kopf da ist, wo man ihn erwartet, sehen garantiert die Augen aus wie bei Zombies.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s